Pressemitteilungen

    Diskussion um Schlösserstiftung

    Die Pläne der Landesregierung, die Thüringer Schlösser und Gärten in eine mitteldeutsche Schlösserstiftung mit Sitz in Sachsen-Anhalt einzubringen, stoßen bei der Thüringer CDU auf Widerstand.

    Kreis-CDU fordert Rückkehr zur täglichen Betreuung für alle Kinder im Weimarer Land

    Kreis-CDU fordert Rückkehr zur täglichen Betreuung für alle Kinder im Weimarer Land Eingeschränkter Regelbetrieb untauglich für Praxis Der CDU-Kreisvorstand hat sich auf seiner gestrigen Sitzung geschlossen dafür positioniert, eine sofortige Rückkehr zur täglichen Betreuung aller Kinder in den Kindergärten und die Öffnung der Schulhorte im ganzen Landkreis einzufordern.

    100. Jubiläum zur Gründung des Landes Thüringen

    „In den letzten 100 Jahren ist einiges in Thüringen passiert. Von der Weimarer Republik bis hin zum wiedervereinigten Deutschland war es ein langer Weg“, so Christian Hirte, stellvertretender Landesvorsitzender der CDU Thüringen.

    Tägliche Telefon-Sprechstunde

    Seit Anfang dieser Woche bietet die CDU Thüringen täglich eine telefonische Bürgersprechstunde rund um das Thema Corona an. Nicht nur in der Landesgeschäftsstelle wird dieser Service angeboten, viele CDU-Abgeordnete aus dem Bundestag und Landtag bleiben auf diesem Weg für die Bürger erreichbar.

    Statement des Generalsekretärs der Thüringer CDU Raymond Walk zum Rücktritt von Mike Mohring

    Wir respektieren die Entscheidung von Mike Mohring, das Amt des Landesvorsitzenden zur Verfügung zu stellen. Seinem langjährigen Einsatz für die CDU Thüringen gebührt unser großer Dank.

    Beschlüsse des CDU-Landesvorstandes zur aktuellen politischen Lage

    In einer Telefonkonferenz des Landesvorstandes der CDU Thüringen am gestrigen Abend informierten der Landesvorsitzende Mike Mohring und der Generalsekretär Raymond Walk über die aktuelle politische Lage und die aktuellen Beschlusslagen der Bundes-CDU. Unser gemeinsames Ziel ist und bleibt eine geschlossene Union. Im Zuge der Beratung fasste der Landesvorstand einstimmig drei Beschlüsse:

    Einstimmiger Beschluss des Präsidiums der CDU Deutschlands vom 7. Februar 2020

    Für die CDU Deutschlands gilt: Es gibt keine Zusammenarbeit mit der AfD – weder in direkter noch in indirekter Form. Nach den Entwicklungen der letzten Tage geht es jetzt darum, schnell für stabile und klare Verhältnisse in Thüringen zu sorgen.

    Statement Klaus Zeh

    „Das jetzige Chaos in Thüringen mit der MP-Wahl haben Rot-Rot-Grün in Thüringen angerichtet. Sie wollten den Wählerwillen nicht respektieren und nach ihrer Abwahl im Herbst 2019 weitermachen, als wäre nichts geschehen“ - sagte der ehemalige Landesvorsitzende des Demokratischen Aufbruch in Thüringen, Klaus Zeh (CDU)